Findling 4

... ich treffe mich mit Annika auf dem Tanzboden der Saydaer Straße. Es ist mittlerweile dunkel und wir müssen unter den neuen Bedingungen des Lockdown Zwei arbeiten, maximal zu zweit, nach Anmeldung und Registrierung. In meinem Rucksack befinden sich neben einem reduzierten Kamera  Equipment, Textblätter mit Lyrik von Cure, A Forest / Bloodflowers / The Last Day of Summer und Gedichten von Yasser Niksada (14), Über Die Überfahrt Nach Europa, ebenso von Mohamad Mashghdost (18) Über Flucht und Ankunft in Europa. Ich werde Annika die für sie unbekannten Texte einzeln, manchmal ausschnittsweise vorlesen. Sie wird die in ihr entstehenden Bilder mir in Bewegung kommunizieren. Die einzige Lichtquelle ist eine kleine Radlampe. Die Dunkelheit, Spiegel von Einsamkeit, Verlust, Angst und Hoffnung. Black Mirror

Findling Annika
Findling Annika

Findling: ... ziellos, Schwimmen

Findling Annika
Findling Annika

Findling Annika
Findling Annika

... vielleicht gelingt es uns aufzuhören, in Grenzen zu denken, national zu denken, als Deutsche oder Deutscher zu denken, das Ich als das Gegenteil zu bewerten und vielleicht haben wir Mut, mitzurudern, mitzuschwimmen, mitzuertrinken mit allen denen jetzt im Mittelmeer, im Ärmelkanal, im Atlantik ... in den Meeren ... Findlingsein

Findling Annika
Findling Annika

Findling: ... ziellos, Schwimmen

1/7