Sterben alsTherapie

Meine Fotographie entwickelt sich mehr und mehr zu einer Therapie zwischen ProtagonistINNen und mir, beide ThereapeutINNen  und Therapiebedürftige(r) wechselseitig. Ich versuche das fotographische Moment im Bild autark zu halten. Es ist, wie es ist. Digitale Bearbeitung als "MakeUp" ist aus meiner Haltung heraus Widerspruch zu meiner Intention. Ich wandel die Farbe zur Verstärkung, abhängig der Aussage, dann in Schwarz / Weiß. Ich erlaube mir Fehler auf dem Bild. Was könnten Fehler schon sein? Die Perfektion der Situation, die sie immer ist, ist Bedeutung.

Ich versinke in diesem Tun. Daneben arbeite ich verausgabend im Einsatz für "Besondere". Ich verlasse Münster  zum Februar 2019, beende mit der "Finissage" IN DEN WERKEN DER MaHler, als eine VorAhnung. Ich lasse mittlerweile meine Fotokunstbilder großformatig auf, und mit unterschiedlichsten Materialien produzieren. Auf der Suche bin ich nach einer Möglichkeit der Selbstproduktion. Meine Ideen führen mich zurück zu dem Wunsch analoger Photogaphie.

Dresden: Ich gebe auch hier meine Energien wieder den Besonderen, erfahre aber eine Generation Zerissener, Gestörter, Verstörter, Traumatisierter, ... Schreien, (Auto-)Gewalt, Brutalität, EXPRESSIONIST ... Vereinsamung, Isolation, Autist, IMPRESSIONIST. Mein Anspruch wird extrem. Extrem auch nun mein  Engagement, mein Anspruch an meine Kunst EXTREMIST. Ich entwickle meine eigene website, vertiefe eine Zusammenarbeit mit der Künstlerin Anne Huster www.tonarth.com ... arbeite nun auch an der Idee von livestreaming für ein neues Projekt FINDLING, als mich ein privates Erleben im Juli 2019 wieder in eine suizidale Situation bringt. Schwer depressiv gelingt es mir, mich der Psychiatrie  des Klinikums Dresden anzuvertrauen. In meinem dreimonatigen Verbleib werde ich mit meiner Alkoholsucht konfrontiert. Ich hatte mit der Verbindung Kunst / Beruf einen energetischen Aufwand meistern wollen, den ich mit wachsendem Alkoholkonsum befeuerte, für Vierundtwanzigstundentage.

© 2019 by Christoph Russ

 Proudly created with Wix.com

  • w-facebook
  • w-flickr